Google-Suche lädt...
 

 

 



Madeira: Dein Urlaubsziel für 2018!

Januar ist die richtige Zeit, den Urlaub für das kommende Jahr zu buchen. Nicht nur, dass die Vorfreude somit länger anhält, sondern, du kannst dir so Rabatte von bis zu 50 Prozent, holen. Notwendig dafür ist nur, dass du dich entscheiden musst, wo es hingehen soll. Falls du dann den ein oder anderen Abend damit verbringst Preise zu vergleichen, kannst du also einiges an Geld sparen. Sollte dir das zu aufwendig sein, dann kannst du aber auch einfach im Reisebüro nachfragen dort wird man dir auf jeden Fall behilflich sein. Das gilt natürlich auch für den Fall, dass du dich noch für kein Reiseziel entschieden haben. Hier können aber auch wir behilflich sein. Gerade wenn du nämlich deinen Urlaub etwas aktiver gestalten willst, können wir dir die portugiesische Insel(-gruppe) Madeira empfehlen.

 

Die portugiesische Insel Madeira zählt zur gleichnamigen Inselgruppe und befindet sich im Atlantik vor der Küste Marokkos. Die Insel hat im Laufe der Zeit zwei Beinamen erhalten, welche allein schon erklären, warum die Insel eine Reise wert ist. Zum einen handelt es sich dabei um die Insel des ewigen Frühlings, was natürlich auf das Wetter anspielt. Tatsächlich herrscht hier das ganze Jahr über ein mildes Klima, welches an den europäischen Frühling erinnert und macht Madeira so auch in der Nebensaison zu einem angenehmen Reise Ort. Zum anderen handelt es sich dabei um den Namen Blumeninsel, welcher ein Hinweis auf die üppige Vegetation der immergrünen Insel ist aber auch auf die Blumenverliebtheit deren Bewohner. Beides sorgt dafür, dass sich dir sowohl innerhalb als auch außerhalb der Städte Madeiras schöne Landschaften und Gärten bieten.
Apropos Städte: die Hauptstadt Madeiras heißt Funchal und sollte in deine Reiseplanung unbedingt einbezogen werden. Hier gibt es für fast jeden Geschmack etwas. Wenn du zum Beispiel einen netten Abend mit etwas Aufregung verbringen möchten, dann kannst du das im Casino da Madeira tun, welches sich im Pestana Park Resort befindet. Sowohl Casino als auch Hotel Resort zählen zu den weltbesten und sind selbst eine Reise wert, wenn du sonst nicht regelmäßig spielst.
Solltest du ein großer Fußballfan sein, ist dir eventuell bekannt, dass Cristiano Ronaldo von Madeira stammt. Hier lohnen sich drei Anlaufpunkte: eine Statue aus Bronze im Hafen von Funchal, ein Museum über den mehrfachen Weltfußballer und sogar sein eigenes Hotel, welches im Sommer 2016 eröffnet wurde und vollgestopft ist mit Bilder, Trikots und Trophäen von CR7.
Außerhalb der Städte bieten sich dir zudem einzigartige Golfplätze, wunderschöne Wanderrouten mit traumhaften Ausblicken und auch attraktive Möglichkeiten zum Tauchen. Ebenso für Mountainbiker ist die Insel ein Paradies, denn es ist nie zu heiß oder zu kalt. Die Temperaturen sind ein Grund warum Madeira nicht unbedingt als Ziel für den Badeurlaub bekannt ist, dennoch ist es möglich, für abgehärtete, mit Delfinen und Walen schwimmen zu gehen.

 

Allgemein lässt sich sagen, dass sich eine Reise nach Madeira für Aktivurlauber mehr als lohnt. Durch ganzjährig angenehmes Klima kannst du die Reise zu echten Schnäppchenpreisen antreten und durch etliche Wanderwege, Attraktionen und Sportmöglichkeiten auch einen längeren Urlaub füllen, ohne dass dir langweilig wird. Solltest du im Januar also noch etwas Zeit haben, vergleiche doch einfach ein paar Preise und flieg' im nächsten Urlaub dann eventuell auf die hinreißende Blumeninsel.