Google-Suche lädt...
 


Ibiza

Reisebericht von

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 3.50 (1 Stimme)

Wer wie wir auf der spanischen Balearen-Insel nur wenige Tage zur Verfügung hat, der hat die "Qual der Wahl". Meine persönlichen Favoriten habe ich in diesem Bericht für euch zusammengestellt.

 

Das Hotel: Ibiza Corso

Dieses 4-Stern Haus ist ein sehr beliebtes Hotel in eher ruhiger Lage direkt am Meer (Marina Botafoch).
Die Zimmer sind groß und sauber mit Blick auf's Meer. Das Frühstück ist sensationell gut. Man kann auch auf der Terasse, ebenfalls mit Meerblick, frühstücken.
Einen Badestrand gibt es nicht. Dafür ein tolles Pool mit chilliger Musik und sehr freundlichen Kellnern.
Aus meiner Sicht ist das Hotel uneingeschränkt zu empfehlen.

 

Meine Highlights

Erstes Abendessen im "Bambuddha Grove". Ein Restaurant im balinesischen Stil.

 

Ein weiteres tolle Ambiente bietet das "Km5". Ich habe Rindercapaccio und Fisch gegessen. Das Rindercapaccio war sehr gut, der Fisch hingegen nicht schlecht aber auch nicht top. Preis/Leistungsverhältnis ist hier sicher etwas überzogen. Das ganze lebt hauptsächlich vom Ambiente. Ein Mochito kostet zum Beispiel 15 Euro.

 

  • Amante Beach Club, Ibiza, Spanien

Für Romantiker habe ich mit dem "Amante Beach Club" auch ein lohnendes Ziel entdeckt. Den Club selbst konnten wir nicht testen, weil eine Hochzeit stattfand. Dafür hatten wir die kleine Bucht für uns alleine. Diese besteht aus Steinen und nicht aus Sand. Sonnenschirm unbedingt mitnehmen. Die Sonne legt sich gnadenlos in die Bucht.
Auf der Hinfahrt fährt man durch Cala Llonga (ca. 1 km vor dem Amante Beach Club). Hier gibt es einen größeren Sandstrand. An der Ortseinfahrt gibt es ein kleines Lebensmittelgeschäft. Die beiden Omas richten für den Strand hervorragende Wecken mit Salami oder Schinken her.

 

  • Club LIO, Ibiza, Spanien

Der aktuelle "Place to be" auf Ibiza ist der Club "LIO". Dieses Gastrokonzept ist meiner Meinung nach einzigartig. Direkt im Hafen von Ibiza und direkt am Wasser wurde ein Zelt errichtet. Dieses Zelt beinhaltet alle technischen Komponenten für eine mitreißende Bühnenshow.
Während des Essens wird eine tolle Show geboten, die wirklich einzigartig ist. Akrobatik, Show und Cabaret. Man kauft sich mit dem Essen (von 40 bis 90 Euro pro Gang) natürlich auch die Unterhaltung. Die Qualität des Essens ist sensationell gut! Zu späterer Stunde geht es immer mehr Richtung Club.

 

Ibiza von oben

Ibiza von oben...

 

Ausflugstipp: Formentera

  • Playa Illetas, Formentera, Spanien

Mein persönlicher Favorit befindet sich aber nicht auf Ibiza selbst, sondern auf der kleineren Nachbarinsel.
In einer Bucht mit türkisblauem Wasser liegt das Restaurant - wenn man es so bezeichnen möchte, denn hier sitzt man direkt am Strand, mit den Füßen im Sand - "Juan y Andrea". Entstanden ist das ganze aus einem Kiosk. Noch heute überwachen Juan und Andrea die Abläufe.
Alles Meeresgetier in seiner schönsten Form. Als Starter haben wir Garnelen und Calamar gegessen. Dann Wolfsbarsch in der Salzkruste und als Abschluss Obst und Kuchen.

 

Formentera von oben

Formentera von oben...

 

 

15 0

Lesenswerte Blogs travel blogs TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste bloglist.de Deine moderierte Blogliste blogoscoop Blogverzeichnis BlogrollCenter.Com www.rssmax.de Blogging Fusion Blog Directory RSS