Google-Suche lädt...
 


Lanzarote

Reisebericht von

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 4.00 (3 Stimmen)

Auf der viertgrößten der Kanarischen Inseln ist es bis dato sehr gut gelungen, auf den Tourismus zu setzen ohne dessen negative Einflüsse überhand nehmen zu lassen. Daher urlaubt es sich auf dieser im Atlantik gelegenen Insel sehr angenehm, denn zum Beispiel unübersehbare Hotel-Ungetüme wie auf Gran Canaria und Teneriffa gibt es hier glücklicherweise nicht.

 

Die Buchung

Diese einwöchige Pauschalreise habe ich erstmals beim zur "Thomas Cook-Familie" gehörenden Reiseanbieter Bucher Reisen gebucht. Lockte mich anfangs natürlich das preislich attraktive Angebot auf das Webportal dieses Anbieters, so überzeugte mich in der Folge auch dessen Service. Denn als in der Buchungsbestätigung bei unseren Adressdaten Deutschland statt Österreich zu finden war, wurde meine Mail-Anfrage dazu vom Support binnen weniger Minuten beantwortet und die Daten korrigiert. Vorbildlich!
Was selbst mich als langjährigen Online-Bucher überrascht hat war, dass Bucher Reisen sogar die Reiseunterlagen nicht mehr per Post sondern elektronisch übermittelt. Aber wenn für ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis nicht beim Service sondern bei Papier und Porto gespart wird, ist das absolut ok.

 

Das Hotel: Las Costas

  • Hotel Las Costas, Puerto del Carmen, Lanzarote, Spanien

Die Lage dieses mittelgroßen (187 Zimmer) 4-Stern-Hotels könnte besser nicht sein: Direkt am Strand und gleichzeitig mitten in Puerto del Carmen! So findet man alles was man braucht in unmittelbarster Nähe: Supermarkt, Geldautomat, Bars & Restaurants, ...
Auch das Hotel selbst präsentiert sich bis in die geräumigen, schlicht aber modern eingerichteten Zimmer in bestem Zustand und sehr sauber. Die Superior-Zimmer mit direktem Meerblick liegen 1. Reihe zum Strand - definitiv empfehlenswert. Das Personal ist stets freundlich, sehr bemüht und von den Nationalitäten her genauso bunt durchgemischt wie die Gästestruktur des Hauses.

 

Rundflug Hotel Las Costas

Hotel Las Costas - Rundflug


Abgerundet wird das positive Bild des Las Costas von der Gastronomie, denn auch hier überzeugen sowohl beim Frühstück als auch beim Abendessen Qualität, Auswahl und Abwechslung - hier lohnt es sich Halbpension zu buchen. Einziger Minuspunkt im Restaurant: wenn das Hotel gut ausgelastet ist, werden die freien Tische schon mal knapp.

 

Der Strand

  • Playa de los Pocillos in Puerto del Carmen, Lanzarote, Spanien

Direkt vor der "Haustür" des Hotels liegt die weitläufige Bucht Playa de los Pocillos. Dieser feinsandige und sehr saubere Strand ist nicht nur 1,5km lang, sondern auch sehr breit - eng wird's hier nie!
Auch wenn auf Lanzarote sehr häufig der Wind weht, lassen sich hier schon Ende März sehr angenehme Stunden am Strand verbringen, denn die Vermieter der Liegen & Schirme sorgen auch für Windschutz. Ins klare und sehr saubere Meer zieht es um diese Zeit aber dann doch nur die wenigsten Urlauber, denn mehr als gute 15°C erreicht der Atlantik um Ostern herum noch nicht.
Da der Flughafen der Insel nur 15 Auto-Minuten entfernt liegt, kann man an der Playa de los Pocillos von seiner Liege aus die auf's Meer hinaus startenden und landenden Flugzeuge beobachten - das aber ohne störenden Lärm.

 

Der Ort

  • Hafen von Puerto del Carmen, Lanzarote, Spanien

Das an der Südost-Küste von Lanzarote gelegene Puerto del Carmen ist natürlich längst kein beschauliches Fischerdorf mehr, sondern hat sich zum größten Touristenort auf der Insel entwickelt.
Insgesamt erstreckt sich der Ort über gut 5km von der Playa de los Pocillos bis zum alten Ortskern am Hafen. Dazwischen reihen sich entlang der Uferpromenade Läden, Restaurants, Bars, ... aneinander, die aber glücklicherweise nicht "Party Halli-Galli" und Dauerbeschallung in den Vordergrund stellen, sondern mit einem bunten Mix an Stilrichtungen und Nationalitäten eine sehr gute Basis für angenehme Urlaubsabende liefern.
Ein bisschen aufpassen sollten die Verantwortlichen im Ort jedoch darauf, dass sich bei den Neuübernahmen von Lokalen und Shops der aktuell deutlich erkennbare Überhang an asiatischen Ausrichtungen wieder einbremst.

 

Die Insel

  • Timanfaya Nationalpark, Lanzarote, Spanien

Obwohl Lanzarote nur 58km lang und maximal 20km breit ist, gibt es auf der Insel viel zu sehen und einiges Einzigartiges zu entdecken.
Auf keinen Fall entgehen lassen sollte man sich den Besuch des Timanfaya Nationalparks. Dieser umfasst das Gebiet der jüngsten Vulkanausbrüche auf der Insel. Die rund halbstündige Bustour durch den Nationalpark entführt einen in eine beeindruckende Landschaft, die sich fast wie ein anderer Planet präsentiert. Und beim Restaurant El Diablo - dem Ausgangs- & Endpunkt der Tour - zeigen effektvolle Experimente, wie heiß es hier schon wenige Meter unter der Oberfläche immer noch zugeht.

 

Lanzarote von oben

Lanzarote von oben...

 

  • Jameos del Agua, Lanzarote, Spanien

Auch wenn es auf Lanzarote keine einzige Süßwasser-Quelle gibt, erwartet einen im Norden der Insel eine viel weniger karge und grünere Landschaft. Mit der Lavagrotte "Jameos del Agua" und dem Aussichtspunkt "Mirador del Rio" befinden sich in dieser Region zwei Sehenswürdigkeiten, die vom Künstler César Manrique gestaltet wurden. Seinem Einfluss auf die Insel-Regierung in den 1960er- & 70er-Jahren ist es auch zu verdanken, dass man sich auf der Insel bis heute an Regeln hält, die dem Landschaftsbild sehr gut tun: Verbot von Reklamewänden, Verpflichtung zum traditionellen flachen und kubischen Baustil, ...

  • Playa Blanca, Lanzarote, Spanien

 

Solltest du nach den absoluten Lanzarote-Highlights noch einen Ausflugstag übrig haben, so bietet sich von Puerto del Carmen aus beispielsweise ein Abstecher ans südliche Ende der Insel in den Ort Playa Blanca an (auch bequem und regelmäßig per Linienbus möglich). Dort gibt es im Ortskern eine sehr schön angelegte Promenade mit vielen Lokalen und Geschäften direkt am Meer auf der viel Betrieb herrscht. Aber zumindest unserer Meinung nach kann Playa Blanca in Sachen Strand-Angebot Puerto del Carmen definitiv nicht das Wasser reichen und auch etliche Häuser dort haben ihre beste Zeit aktuell optisch schon hinter sich.

 

 

 

15 0

Lesenswerte Blogs travel blogs TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste bloglist.de Deine moderierte Blogliste blogoscoop Blogverzeichnis BlogrollCenter.Com www.rssmax.de Blogging Fusion Blog Directory RSS