Google-Suche lädt...
 


Oslo

Reisebericht von

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

Die Hauptstadt von Norwegen ist kein Städtereise-Klassiker wie Paris oder Rom, aber die Stadt ist vor allem der optimale Einstieg um dieses faszinierende Land im Norden Europas kennenzulernen.

 

Die Buchung

Da - wie meist bei einem Kurzurlaub - keine passende Pauschalreise zu finden war, habe ich die einzelnen "Komponenten" individuell zusammengestellt und online gebucht.
Für die Flüge war auch bei dieser Reise www.lufthansa.com meine verlässliche Wahl. Im Hochpreis-Land Norwegen sind auch die Hotelkosten entsprechend "geschmalzen". Um hier zumindest etwas zu sparen, empfehle ich, den "Fjord Pass" zu nutzen. Die Hotels in diesem Rabatt-Programm haben sich als absolut in Ordnung erwiesen und können auch alle online gebucht werden. Die Buchungsseite steht komplett in deutscher Sprache zur Verfügung, auch die Bestätigungsmail zur Buchung kommt in Deutsch.

Das Hotel: First Hotel Millennium

  • First Hotel Millenium, Oslo, Norwegen

Vor allem seine Lage ist es, was dieses 3,5-Stern Hotel zu einer echten Empfehlung macht: Das Stadtzentrum, das Hafen-Viertel und der Hauptbahnhof sind bequem in wenigen Gehminuten zu erreichen und auch eine U-Bahnstation befindet sich gleich um die Ecke. Ansonsten ist das Hotel "guter Durchschnitt", wobei die Sauberkeit, das Frühstück und die Freundlichkeit des Personals als Pluspunkte in Erinnerung bleiben.

 

Die Stadt

  • Rathaus, Oslo, Norwegen

Oslo ist keine riesige, pulsierende Metropole. Entsprechend "übersichtlich" ist auch die Liste der "echten" Sehenswürdigkeiten die man in den Reiseführern findet: das rote Rathaus, die Festung, das königliche Schloss, ... lassen sich locker an einem Tag zu Fuß erkunden.
Nicht nur für Fans des nordischen Skisports lohnt sich die Fahrt mit der S-Bahn auf den Holmenkollen.

  • Vigelandpark, Oslo, Norwegen

Die Skisprungschanze dort dient außerhalb der Wintersaison als Aussichtsplattform von der man bei Schönwetter einen herrlichen Blick über den gesamten Oslofjord hat.
Eine Sightseeing-Pause einlegen oder den Tag ausklingen lassen, kann man im Vigelandpark mit seinen eigenwilligen Skulpturen, in dem auch viele Osloer gerne ihre Freizeit verbringen.

 

Mein Tipp

...um von Oslo aus in nur einem Tag sehr viele "Gesichter" der einzigartigen Landschaften Norwegens zu erleben: Die Tour "Norwegen en miniature"!

  • Aurlandsfjord, Norwegen

Dabei geht's einmal quer durch's Land: Per Bahn über die unendlich wirkende Hallingskarvet-Hochebene und durch das malerische Flamtal, per Schiff durch den Aurlands- und Naerofjord und am Ende per Bus bis an die Westküste nach Bergen.

 

 

15

Lesenswerte Blogs travel blogs TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste bloglist.de Deine moderierte Blogliste blogoscoop Blogverzeichnis BlogrollCenter.Com www.rssmax.de Blogging Fusion Blog Directory RSS