Google-Suche lädt...
 


Neustift

Reisebericht von

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

Das Tiroler Stubaital verbinden manche von euch vielleicht eher mit Skifahren am Stubaier Gletscher, der markant über dem Talschluss "thront" und fast 365 Tage im Jahr Pistenvergnügen bietet. Aber auch für einen Wanderurlaub ist dieses Gebiet ein absolut lohnendes Ziel.

 

Die Buchung

Wenn ihr online im Stubaital ein Hotel oder eine Pension buchen wollt, startet ihr am besten mit der Unterkunftsliste auf www.stubai.at. Hier könnt ihr über Filterung nach Ort, Unterkunftskategorie, ... das Angebot nach euren Wünschen konkretisieren. Habt ihr "eure" Unterkunft gefunden, so könnt ihr diese entweder gleich direkt auf der Page des Tourismusverbandes buchen oder - wie ich es getan habe - auf die Webseite des Betriebs weiternavigieren.

Ich bin so auf www.sportpension-elisabeth.at gelandet, wo links gleich der Einstieg in das Anfrageformular ins Auge sticht. Die notwendigen Informationen sind rasch ausgefüllt und abgeschickt, die Antwort per E-Mail ließ nicht lange auf sich warten und so war die Buchung rasch und unkompliziert erledigt.

Die Unterkunft: Sportpension Elisabeth

  • Sportpension Elisabeth, Neustift im Stubaital, Tirol

Der positive Eindruck, den das direkt im Zentrum von Neustift liegende Haus von außen hinterlässt, setzt sich auch innen bis in die Zimmer fort. Diese sind angenehm groß, "regionstypisch" und funktional eingerichtet, in sehr gutem Zustand und bestens gepflegt. Die Ausstattung bietet mit Balkon, Flat-TV, geräumigem Bad bis hin zum Gratis-WLAN (Zugangsdaten einfach an der Rezeption erfragen) beste Voraussetzungen für einen angenehmen Aufenthalt. Parkplätze stehen trotz der zentralen Lage hinter dem Haus ausreichend zur Verfügung - einige davon sogar in einer großen Garage.
Besonderes Lob verdienen das ausgesprochen freundliche Personal und das mehr als reichhaltige Angebot des Frühstücks-Buffets - da gibt's leider mehr als genug teure Hotels die sich in beiden Punkten hier einiges zum Vorbild nehmen könnten.
Preislich liegt die Pension schon etwas über dem "Sommer-Durchschnitt" - aber hier passt eben auch wirklich die Leistung!

 

Der Ort

Neustift ist zwar kein "idyllisches Bergdorf", aber erfreulicherweise trotz der spürbaren touristischen Ausrichtung "authentisch" genug geblieben um sich als Gast wohlzufühlen.
Puncto Infrastruktur ist im Ortskern alles absolut ausreichend vorhanden: Restaurants, Bars & Cafes, Einkaufsmöglichkeiten, ...
Auch die Verkehrsanbindung ist optimal, denn die Brenner-Autobahn ist nicht weit weg - was man jedoch im Stubaital selbst weder sieht noch hört. Aber falls eben mal "Schlechtwetter-Programm" angesagt ist, sind es mit dem Auto nur rund 30 Minuten bis in die Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck.

 

Das Wandergebiet

  • Franz Senn Hütte, Stubaital, Tirol

Mächtige Gipfel, Gletscher, ... bilden die perfekte Kulisse für Bergerlebnisse aller Art, denn vom Stubaital und seinen Seitentälern aus lassen sich sowohl "entspannt" herrlich gelegene Hütten erwandern als auch sehr anspruchsvolle Touren in Angriff nehmen.
Was einen die sehr gut ausgebauten Anfahrtswege fast vergessen lassen: man bewegt sich hier auch bei leichten Touren so gut wie immer in hochalpinem Gelände, da kann ein Wetterumschwung im Frühjahr oder Spätsommer jederzeit auch Schneefall und Temperaturen um den Gefrierpunkt bringen. Entsprechende Bekleidung und Ausrüstung sowie der tägliche Blick auf den Wetterbericht sind daher Pflicht!



 

 

Lesenswerte Blogs travel blogs TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste bloglist.de Deine moderierte Blogliste blogoscoop Blogverzeichnis BlogrollCenter.Com www.rssmax.de Blogging Fusion Blog Directory RSS