Google-Suche lädt...
 


Pertisau

Reisebericht von

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 4.00 (2 Stimmen)

Das Gebiet um den Achensee gehört mit Sicherheit zu den malerischsten Landschaften die Tirol zu bieten hat. Entsprechend groß ist jedoch auch der touristische Andrang in der Region. Aber keine Angst, die umliegenden Berge bieten jede Menge Möglichkeiten dem Massentourismus im Tal zu entfliehen und entspannende Ruhe zu genießen.

 

Die Buchung

Über www.achensee.info führte mich meine Recherche direkt auf www.berghof-achensee.at. Dank der Integration des Systems der Fa. Tiscover läuft die Buchung über die Webseite sehr professionell ab: Es erfolgt direkt im Buchungsprozess eine Prüfung auf Verfügbarkeit des gewünschten Zimmers, sollte zum gewählten Reisezeitraum nichts mehr verfügbar sein, erhält man einen Alternativvorschlag, ... Nach erfolgter Buchung wird umgehend per E-Mail bestätigt, bezahlt wird zu 100% vor Ort.
Kleiner Nachteil dieses - in der Kategorie der Frühstückspensionen in Österreich ja nicht selbstverständlichen - automatisierten Buchungsablaufs: Man akzeptiert auch festgeschriebene Stornobedingungen!

Die Unterkunft: Pension Berghof

In den Orten rund um den Achensee dominieren große Hotels, eine attraktive Frühstückspension zu finden ist gar nicht so einfach. Daher kann man die Pension Berghof in Pertisau durchaus als "Tipp" bezeichnen. Das große Plus des Hauses ist die Lage: Nicht direkt im touristischen Rummel am See, sondern im eigentlichen Ortskern gelegen, trotzdem alles bequem zu Fuß erreichbar. Optimal auch für Golfer, denn der Platz liegt direkt hinter dem Haus. Die Pension verfügt über einen eigenen Parkplatz, dieser ist aber leider eher knapp bemessen.
Den gefühlten Zustand des Hauses beschreibt man wohl am besten mit "ok": Die Zimmer sind durchaus stilvoll eingerichtet und alles ist sauber, aber so ganz "taufrisch" ist das alles nicht mehr. Volle Punktzahl gibt's dagegen für das Frühstücksbuffet, hier bleiben keine Wünsche offen.
Was die Gesamtbewertung der Unterkunft letztendlich leider ins Minus kippt ist der Preis! Denn was hier verlangt wird, funktioniert wohl ausschließlich durch den "Achensee-Bonus". In vielen - nicht weniger empfehlenswerten - österreichischen Wander-Urlaubszielen wohnt man in schöneren Häusern um EUR 10,- pro Person und Nacht weniger...

Der Ort

Die herrliche Landschaft um den Achensee haben sehr viele als Urlaubsziel für sich entdeckt, entsprechend touristisch ist hier alles ausgerichtet. Das hat aber natürlich auch den Vorteil, dass es einem im Ort an absolut nichts fehlt: Gastronomie von gehoben bis bodenständig, Einkaufsmöglichkeiten, ... alles mehr als ausreichend vorhanden und durch die Fülle des Angebots hat man nie das Problem abends keinen freien Tisch zu finden.
Was es wahrscheinlich auf der ganzen Welt kein zweites Mal gibt: Jeden Tag um 12 und 18Uhr erschallt durch ganz Pertisau das "Ave Maria"!

Das Wandergebiet

  • Blick auf den Achensee, Tirol

Pertisau ist das "Tor" in Europas größtes Naturschutzgebiet - das Karwendelgebirge. Entsprechend vielfältig sind die Möglichkeiten dem touristischen Trubel im Tal zu entkommen und in der postkartentauglichen Berglandschaft Ruhe und Entspannung zu finden. Zwei Mautstraßen führen zu den Ausgangspunkten der Touren und von leicht bis anspruchsvoll ist für jeden die passende Route dabei.

 

 

Lesenswerte Blogs travel blogs TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste bloglist.de Deine moderierte Blogliste blogoscoop Blogverzeichnis BlogrollCenter.Com www.rssmax.de Blogging Fusion Blog Directory RSS