Google-Suche lädt...
 


Unterach

Reisebericht von Daniela Hitthaler

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Bewertung 4.63 (4 Stimmen)

Ich hatte das Glück vom Team von Urlaub-Online-Buchen.org als Reisereporterin für die Destination Margarethengut am Attersee ausgesucht worden zu sein und möchte euch hier meine erlebten 3 Tage schildern. Vorab schon mal: es war traumhaft!

 

Die Buchung

...war sehr unkompliziert - eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! inklusive Zeitraum des Besuchs und Anzahl der Personen und schon einige Stunden darauf bekamen wir von der Familie Graf die Bestätigung.
Vor Buchung sollte man sich unbedingt auf der übersichtlich gestalteten Homepage www.margarethengut.at über den Hof informieren, denn dieser verfügt über 3 verschiedene Varianten zu wohnen: das Ferienhaus (1-8 Personen), Komfortzimmer und 4 verschiedene Ferienwohnungen.

Die Unterkunft: Ferienhof Margarethengut

  • Ferienhof Margarethengut, Unterach am Attersee

Die Ferienwohnung, die mein Freund und ich bewohnt haben, war sehr sauber, äußerst gepflegt und mit viel Liebe zum Detail eingerichtet. Hier fehlte es wirklich an nichts. Die Wohnung erstreckt sich über 2 Etagen und bietet eine voll eingerichtete Wohn-Küche inklusive Geschirrspüler und Mikrowelle, gemütlichem Sofa, Eckbank, Satelliten-TV, gratis W-LAN, Balkon mit Blick über den Attersee (im Sommer hier zu frühstücken muss ein Traum sein!), WC/Dusche und einem eigenen Stockwerk mit Schlafzimmer (sehr geräumig!).

  • Frühstück am Ferienhof Margarethengut, Unterach am Attersee

Am Hof eigens produzierte Produkte mit denen man verköstigt wird sind neben der täglich frischen Milch und der selbstgemachten Butter (schmeckt wirklich 100mal besser als vom Supermarkt!), Apfel- und Birnenmost, selbstgebrannter Birnen- und Zwetschkenschnaps, Obstler und selbsteingekochte Marmelade aus den verschiedensten Früchten. Außerdem steht ein Hausgrill zur Verfügung, den man frei benutzen darf!

  • Attersee, Oberösterreich

 

Das Margarethengut bietet seinen Gästen außerdem einen eigenen Badeplatz am Attersee mit Parkplatz. Hier kann man einfach nur gemütlich in der Sonne baden, schwimmen, schnorcheln oder aber auch Sport wie beispielsweise Tauchen, Segeln oder Bootfahren ausüben.
Auf Anfrage werden auch Fakelwanderungen von der Dame des Hofes organisiert - sicherlich ein tolles Erlebnis an einem lauen Sommerabend!

 

Mein Fazit: Das Margarethengut ist ein perfekter Ort um einfach mal die Seele baumeln zu lassen. Einerseits genießt man in den großzügig eingerichteten Wohnmöglichkeiten Komfort, andererseits ist man mitten in der Natur und hat viele Möglichkeiten diese in vollen Zügen zu genießen!
Um dem stressigen Alltag zu entkommen ein perfektes Örtchen um zur Ruhe zu finden!

Das Wandergebiet

  • Naturschutzgebiet Egelsee, Unterach am Attersee

Leider hatten wir mit dem Wetter nicht das große Los gezogen - die Tage zuvor strahlte die Sonne am Attersee - trotzdem konnten wir aber viel unternehmen und "gut eingepackt" trübt das Wetter einem auch nicht die Lust am Wandern und so erkundeten wir 6 Stunden lang die Umgebung.

Die vielen Wandermöglichkeiten, die sich rund um das Margarethengut erstrecken sollte man unbedingt nutzen. Einerseits ist gleich in der Nähe das Naturschutzgebiet Egelsee, andererseits führen vom Hof weg viele verschieden lange Wanderwege durch die idyllische Umgebung.

Durch die Naturwege kommt man an verschiedenen Höfen vorbei und sieht alle verschiedenen Arten von Tieren, die den Wald, die Wiese und Bauernhöfe bewohnen.

  • Märchenwanderweg, Unterach am Attersee

Als passionierte "Pilzesucherin" konnte ich auf unseren Wandertouren einige Plätzchen entdecken, wo in den Monaten April bis Oktober die "Schwammerl" nur so sprießen! Für die Biker unter euch: Radtouren bieten sich hier auch einige an.

Gleich in der Nähe gibt es auch einen Märchenwanderweg in welchem die Kleinen verzaubert werden.

Apropos "Kinder"...

Für die wird am Margarethengut ein Traum in die Realität geträumt. Den Kleinen wird hier einiges geboten. Einerseits gibt es direkt am Hof ein großes Angebot an Unterhaltungsmöglichkeiten, andererseits bildet die Umgebung eine ideale Landschaft zum Austoben für die jungen Mädchen und Jungen.

Familie Graf stellt ein eigenes kleines Häuschen für Kinder zur Verfügung, in welchem den Kindern verschiedenste Spielmöglichkeiten geboten werden. Hier können sie sich Go-Cars ausborgen, mit diversen Spielsachen spielen aber auch ein Tischtennistisch und ein Fussballtisch stehen zur Verfügung - also nicht nur für die Kleinen ein Traum - auch Erwachsene können sich hier amüsieren. Outdoor gibt es auch noch Schaukeln, ein Trampolin, eine Sandkiste und eine Spielwiese im Hofbereich zum Herumtollen.

"Das ist wirklich toll, ich darf hier überall helfen", sagte ein Junge aus Deutschland zu mir und grinste dabei über das ganze Gesicht, als ich ihn fragte was er gerade im Stall der Kühe mache. Der Junge war gerade dabei mit der riesigen Heugabel, das frische Gras in den Futtertrog der Kühe zu heben.

Die Inhaber des Hofs zeigen den Kindern wie Kühe gehegt und gepflegt werden müssen, wie gemelkt werden muss und stehen allen Fragen der Kinder mit Antwort parat. Und da man am Besten lernt wie etwas funktioniert wenn man selbst Hand anlegt, dürfen die Kinder bei allen Schritten mithelfen und dann schmecken auch die hofeigenen Produkte wie Milch und Butter nochmal besser.

 

 

 

15 0

Lesenswerte Blogs travel blogs TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste bloglist.de Deine moderierte Blogliste blogoscoop Blogverzeichnis BlogrollCenter.Com www.rssmax.de Blogging Fusion Blog Directory RSS